· 

Craft & Oak - Erinnerungen für mein Wohnzimmer

Als wir vor drei Jahren geheiratet haben, der Grummelbär und ich, hab ich einen Doppelnamen angenommen. Jetzt hab ich  mit einem Doppelvornamen und einem Doppelnachnamen zwar vermutlich den längsten und umständlichsten Namen der Welt, aber ich konnte mich damals nicht davon trennen. Es war der Wunsch ein Stück meiner Familie zu behalten, nur für mich, unser Sohn trägt nämlich nur den Nachnamen meines Mannes. Erinnerungen an meine Mutter, an eine tolle Kindheit, an tolle Eltern und eine wunderbare Familie. 

 

So oder so ähnlich ging es mir auch, als wir von Wien in den angrenzenden Speckgürtel 30 Kilometer aus der Stadt heraus auf's Land gezogen sind. Ich liebe es hier, das Land, die Menschen, in der Stadt ist einfach alles anders.

Aber großgeworden bin ich in Wien. Meine ersten Freunde, mein erster Kuss, tolle Abende, viele Erinnerungen, das alles passierte dort und ich erinnere mich gerne daran, wenn ich alle heiligen Zeiten wieder zurück in die Stadt muss. 

 

Deshalb war ich auf Anhieb von den Prints von Craft & Oak begeistert. Mein alter Bekannter, Pius, der sich mit der Idee selbstständig gemacht hat, bekam schnurstracks ein Email von mir, so dringend wollte ich einen der Stadtkarten Prints in meinem neuen Haus am Land hängen haben. Und genauso schnell waren sie auch da.

Nicht nur, weil ich die Idee wunderschön finde, auch, weil ich finde, dass wir jungen Unternehmer zusammen halten müssen, gibt's von mir deshalb jetzt ein paar Einblicke zu Craft & Oak, und Pius war so lieb mir ein paar Worte zum Unternehmen zur Verfügung zu stellen.

 

Für mich steht in jedem Fall fest, was es heuer für meine Liebsten unter dem Weihnachtsbaum geben wird. 


Im Jänner 2017, habe ich mit Humphrey, einen Freund von mir in Silicon Valley gesprochen und wir haben uns entschlossen das Projekt mit den Landkarten zu initiieren. Für uns beide schien es ein wichtiges Thema zu sein um Leuten zu helfen schöne Erinnerungen zu schaffen. Wir haben lange gefeilt und viel getestet bis wir uns von CraftOak.com von YourOwnMaps.com unbenannt haben.

Das Resultat sind 3 poster builder die auch einfach von einem Mobiltelefon kreiert werden können.

Sternenkartnen können in ca. 3 minuten kreiert werden, Stadtkarten können in ca. 5 minuten kreiert werden und Koordinaten Poster können in ca. 2 minuten kreiert werden.

Unser Ziel ist es ein wunderschönes Produkt zu schaffen mit minimalen Aufwand, wir wollen den Nutzern erlauben mehr Zeit mit den Erinnerungen zu beschäftigen als mit einen aufwändigen Design Prozess wie zum Beispiel Foto Canvas. Ich persönlich habe es leider nicht geschafft eine gute Qualität zu bekommen und musste meinen Canvas leider zurückschicken, das Problem war dass die Auflösung zu schlecht war.

 


Some more background:

CraftOak.com wurde Ursprünglich als YourOwnMaps.com gegründet und hat sich vor allem mit personalisierbaren Landkarten beschäftigt. In den letzten 7 Jahren habe ich in 5 Kontinenten und 7 Ländern gelebt und natürlich hat sich dadurch ein guter Fit für diese Idee herausgestellt. Ich kann mich mit den Wert von meinen Produkt gut identifizieren, als Expat hilft es wenn man Erinnerungen von zu Hause mit sich bringt, wir allen wollen doch das. Auch wenn es kein neues Land ist sondern nur ein neuer Bezirk oder ein neues Bundesland. Das Gefühl sich mit Orten zu verbinden die einen wichtig sind ist für alle Menschen wichtig.


Ich persönlich würde mir übrigens noch eine Karte vom Sternenhimmel vom wohl schönsten Tag meines Lebens holen, der Geburt meines Sohnes. 

 

Eine schönere Erinnerung daran kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. 

 

Weitere Informationen und eure eigenen Prints könnt ihr euch direkt auf der Website
https://craftoak.com holen oder Euch auf der Instagram Page inspirieren lassen. 

 

Danke lieber Pius, für diese wundervolle Idee und ein Stückchen Wien in meinem Wohnzimmer am Land. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0